Besucher gestern: | Besucher heute: 103 | Online: 4 Letzte Änderung: 14.11.17   home | impressum | kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 
 

:: topnews
14.11.2017
ab sofort alles Weiter im Blog

Hallo,


um es nicht zu umständlich zu machen ... ...mehr

02.11.2017
nochmals "Danke" sagen

Hallo,


wir haben euch ja vor ein paar Wochen unse... ...mehr

27.10.2017
Alles Gute zur Hochzeit unseres Beifahrers

von 2015. Unser lieber Gerd (Gerd Görlich) hat berei... ...mehr

 
News

ab sofort alles Weiter im Blog 14.11.2017 - 08:43

Hallo,


um es nicht zu umständlich zu machen und das ihr alle auch ja nichts verpasst werden wir ab sofort bis Anfang Januar uns nur über den Blog New Zealand melden.


Viel Spaß dabei wir werden ihn auch haben. Hier gehts direkt weiter...


http://teamearlygrey.blogspot.de/


einen zeitlichen Update Hinweis werden wir nicht extra geben. Wir wollen täglich berichten.


Ciao Euer Team Early Grey


 

0 Kommentare

nochmals "Danke" sagen 02.11.2017 - 16:30

Hallo,


wir haben euch ja vor ein paar Wochen unsere Partner und Sponsoren vorgestellt und uns auch ordentlich bei ihnen bedankt.


Neben diesen Partnern gibt es aber auch noch die "Spezies" die immer im Hintergrund helfen.   Da ist mein Kumpel Jürgen bei dem ich immer die Reifen wechseln kann.


Da ist unser Maggus dem auch 500km zum WM Lauf nicht zu weit sind um dann statt eines tollen WM Wochenendes lieber 3 Motoren zu wechseln.


Da gibt es in Ellwangen jemand der uns mit Batterien versorg hat.


Dann gibt es ja noch Schwester Terese ohne H dafür aber mit Nasenpflaster


Stefan Grün ist unser Webmaster der immer dann gefragt ist wenns online klemmt. 


Ihr seht der Kreis wird immer größer aber ohne die kleinen Dinge geht das Große auch nicht. Wir haben euch nicht vergessen und deshalb hier nochmals die öffentliche erwähnung. Danke.


Ciao bis bald, und immer den Blog im Auge behalten. Wir werden hier nicht immer das update bekanntgeben wenn im Blog etwas passiert.


Ciao bis bald Eckart und Steffen

0 Kommentare

Alles Gute zur Hochzeit unseres Beifahrers 27.10.2017 - 19:23

von 2015. Unser lieber Gerd (Gerd Görlich) hat bereits am 13.10.2017 den Stand der Ehe gewählt. Alles Gute vom gesamten Team, incl. der unverheirateten Beifahrer. Leider war Gerd mit Ehefrau bis heute in der Hochzeitsnacht, so daß wir eben erst die Genehmigung zur Veröffentlichung einholen konnten. Geb alles!


Ciao bis bald


Euer Team Early Grey, verheiratet, gebunden oder einfach verliebt


PS: Unser new Zealand Blog läuft ist aber noch nicht hier links mit dem Button "new zealand 2017" verlinkt. Wir arbeiten dran. Für die ganz eiligen: https://teamearlygrey.blogspot.de/

0 Kommentare

was machen die denn ohne Gespann 15.10.2017 - 10:52

Hallo,


wie wir ja im New Zealand Blog geschrieben haben, das Gespann ist bereits auf dem Weg halb um die Erde. Normal berichten wir jetzt über Radlagerwechsel, über das Polieren des Rahmens, übers Verkleidungsschleifen, über das Organisieren von Teilen etc. Ohne Gespann?


Die Werkstatt steht voll. Konnis Honda CB 500 bekommt den letzten Schliff bzw die letzte Politur für den Winter. Seit Samstag auf einer hydrauischen Hebenbühne, das hat sie sich verdient. Daneben habe ich das lange vor mir hergeschobene Garelli Projekt (für alle Ellwanger: Gerillia Projekt) begonnen. In ein 10" Mokick kommt ein 60ccm Motor, schnell wie die Sau, unter 125km/h fange ich gar nicht an.  Scheibenbemse hinten, Doppescheibenbremse vorne. Es wird ein Showbike. Die hintere Felge ist fertig, die Vordere halb. Die "Brocken" für den Motor liegen parat. Nach 40 Jahren habe ich mir auch wieder ein Motorrad gekauft. Eine Yamaha XS 500. Sehr selten. Ich habe vor genannter Zeit das Motorrad verkaufen müssen um mir einen R4 zu kaufen. Ich wollte Rennen fahren und dafür braucht man ein Auto zum Pennen und weiterer Freizeitbeschäftigung die man so mit 18 Jahren entwickelt hat. Alles auf einmal geht nicht. Also auch die Yamaha erwartet daß ich sie aus ihrem Dornröschenschlaf erwecke. Mit zärlichen Lackierarbeiten, einem gefühlvollen Ölwechsel, liebevoller Ketten- und Reifenwechsel, innigem Ventileinstellen und so weiter.


Bilder von diesen Aktionen gibt es unter der Rubrik "Spielsachen"


Ihr seht es wird uns auch ohne Gespann nicht langweilig, aber über allem drohnt der Trip nach Neu Seeland.


Ciao bis bald


Eckart und Team

0 Kommentare

Beifahrer 09.10.2017 - 19:20

Hallo,


beim Gespannrennen gibt es immer auch einen Beifahrer. Wer sollte das nicht besser wissen als ich. Am Wochenende waren wir in Oschersleben um dort das Finale der Int. Sidecar Trophy zu veranstalten. Erst auf der Heimfahrt am Sonntag ist mir klar geworden das dort vor Ort 4 meiner 5 permanetetn Beifahrer anwsend waren.


Mit Vossy ging alles los. Wir waren die ersten außerhalb von England die das Formel 2 ernsthaft betrieben haben.Wir haben Grundlagenforschung betrieben.


Dann kam Bastian Born, er war nicht in Oschersleben. Er macht heute in Familie, Hund und Pferd.


Mit Andy Kolloch bin ich von 2010 bis 2013 gefahren. Einige Titel und diverse Siege haben wir in der erfolgreichen Zeit eingefahren. Fahrerisch habe ich in der Zeit stark zugelegt und mich intensiv mit der Technik des Fahrwerkes beschäftigt.


2014 bin ich mit Gerd Görlich gefahren. Ein lustiges Jahr mit einem tollen Sieg (natürlich unter halb feuchten Bedingungen mit Slicks) inclusive. Aus dieser Zeit stammt der "Scheibenwischer" und die "Maggiflasche". Gerd war mit Freundin und Ronny in oschersleben. Mit Stolz trägt er heute noch die orange Teamkleidung.


Steffen ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, das letzte Trophy Event mitzuerleben und mitzufeiern. Best Steffen ever! Das ist noch nicht vorüber...


Bei dieser Aufzählung möchte ich Peter Höss unbeding mit einfügen. Mit ihm habe ich 2017 die "Man" erfolgreich gemacht. Das zählt schon fast wie eine ganze Saison.


Mit allen Ex-Beifahrern pflege ich eine gute und echte Freundschaft. Wir können immer und überall offen über alles reden und uns gemeinsam der alten Zeiten erfreuen. Auch daß ich keinen nennenswerten Unfall hatte macht mich glücklich. Alle meine Beifahrer sind unversehrt und "voll intakt". Das ist nicht überall so. Man trägt ja auch eine große Verantwortung für den Partner auf der Plattform. Jungs ihr ward klasse, danke für das Vertrauen daß ihr mir entgegen gebracht habt.


Ciao bis bald, Eckart

0 Kommentare

 © (04/2007 - 11/2017) by STG |