Besucher gestern: 203 | Besucher heute: 41 | Online: 1 Letzte Änderung: 09.12.18   home | impressum | kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

:: topnews
09.12.2018
New Zealand 2019
Hallo,
noch immer sind wir von unserem New Zealand Trip fas... ...mehr
17.11.2018
der neue Anhänger
Hi an alle,
wir wollen hier mal die Entstehung unseres neue... ...mehr
01.11.2018
irgendwie gehts weiter
Hallo,
wir bzw. ich habe ja von einem Projekt gesprochen. N... ...mehr
 
News - Archiv

jetzt hat man mal Zeit für... 20.02.2015 - 16:14
Ersatzteilkisten räumern und sortieren, Schraubenkiste nachfüllen, Öl-und Chemieprodukte auffüllen ggf. nachbestellen, Splinte pimpen... Dann mal das Wohnmobil auf Rennbetrieb umstellen, Reserverad prüfen, beim Anhänger die Bremsen checken, immerhin läuft er um die 15000 km pro Jahr.
Ach ja der Motor läuft rund, keine Fehrlermeldung.
Wenn dann nächste Woche die Verkleidung und der Sitz kommt, müssen noch die Moosgummiblöcke geschnitten und geschliffen werden. Sitzposition ist alles das muß bis auf den mm passen. Ich habe früher (zu meinen Beifahrerzeiten) immer gedacht die Fahrer machen eine riesen Show draus, 1mm hoch, 2mm zurück mit dem Knie. jetzt als Fahrer... sie haben recht.
So ohne Hektik in Richtung Val de Vienne. es sind nur noch 4 Wochen.
Wann wir genau Testen gehen teilen wir euch rechtzeitig mit. Wer kommen will, gerne.
Ciao Euer Team Early Grey
0 Kommentare

» zurück zu den News « | » News kommentieren «

 © (04/2007 - 12/2018) by STG |