Besucher gestern: 463 | Besucher heute: 329 | Online: 2 Letzte Änderung: 29.10.20   home | impressum | kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

:: topnews
28.10.2020
Was macht man im Winter
hallo,
ihr wisst ja das gerade das 1980ger Gespnann von Rol... ...mehr
17.10.2020
ja es gibt etwas Neues
Hallo, ja es gibt neues.
Ich war vor ca. 4 Wochen bei Fran... ...mehr
30.03.2020
ja uns gibt es noch
Hallo, Freunde des BEO
ja uns gibt es noch. Das BEO ist in ... ...mehr
 
News - Archiv

es wird körperlich! 25.01.2017 - 19:51
die Vorbereitung natürlich. Neben den technischen Dingen die wie immer absolut stressfei geschehen, gilt es natürlich unsere beiden Körper in die richtige Form und Kondition zu bringen.
Ich weiß nicht genau was in Ellwangen bei zweistelligen Minusgraden geschieht... aber nach eigenen schwäbischen Angaben muss unser Motor diese Saison mindestens 10 Kilo weniger schleppen. Am Essensentzug durch "Frau Mellinger" kann es nicht liegen, Steffen kocht selbst. (die Salbeinudeln 2017 lassen grüßen) Im ernst, wir sind dran, in Trier gibt es seit diesem Winter neben allerlei technischem Gerät auch eine Rudermaschine. Die tut Rücken, Schulter ,Bauch, Bein- und Armmuskulatur gut. Wiegen tu ich mich nicht, da wird eh nur gelogen...
Ansonsten vernünftig ernähren, Obst und Gemüse in den Vordergrund stellen. Vernünftig halt ohne an Lebensqualität einzubüßen. das geht hervoragend.
Im Lauf der nächsten Woche soll das Gespann dann das erste mal "husten".
Morgen werde ich bei Rasti Rübel mal nach der Verkleidung nachfragen... wir sind schon sehr gespannt aufs neue Design.
Bei der WM haben wir uns angemeldet und auch schon die nötige Gebühr entrichtet. Das muß ja auch sein, dann am besten früh.
So jetzt noch einen Earl-y Grey und dann zum gemütlichen Teil übergehen.
Ciao bis bald
Eckart, Steffen und der Rest vom Team
0 Kommentare

» zurück zu den News « | » News kommentieren «

 © (04/2007 - 12/2020) by STG |