Besucher gestern: 40 | Besucher heute: 106 | Online: 1 Letzte Änderung: 29.10.20   home | impressum | kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

:: topnews
28.09.2021
Schallenbergrennen 2021
Der Berg ruft, der Schallenberg ruft zurück

nach 2 Jahren... ...mehr
28.10.2020
Was macht man im Winter
hallo,
ihr wisst ja das gerade das 1980ger Gespnann von Rol... ...mehr
17.10.2020
ja es gibt etwas Neues
Hallo, ja es gibt neues.
Ich war vor ca. 4 Wochen bei Fran... ...mehr
 
News - Archiv

Fremdgehen 20.04.2018 - 07:52
Vor 40 Jahren habe ich zugunsten der Rennerei mit dem Skifahren (da war ich gut und schnell) aufgehört und mit dem Motorradfahren gar nicht richtig angefangen. Ich hatte schon eine Yamaha XS 500 habe sie aber zu Gunsten eines Renault 4 verkauft. Ich musste ja bei der Rennerei irgenwo schlafen. Jetzt nach 40 jahren habe ich eine XS restauriert. Laufen tut sie aber noch nicht rund. Das Skilaufen lasse ich zugunsten meiner Knochen bleiben. Ich bereue nichts, man kann nicht alles haben, ich hatte die Rennerei, das ist ganz ganz dicht an "allem" dran. Die erste Ausfahrt, dann zusammen mit Konni auf ihrer wunderschönen CB 500 (dagegen kann ich nicht im geringsten anstinken) folgt in Kürze. Schnell noch tüven, zulassen und los gehts.
Ciao bis bald aber keine Sorge, zwei Räder werden die Liebe zu drei Rädern nicht gefährden können....
0 Kommentare

» zurück zu den News « | » News kommentieren «

 © (04/2007 - 05/2022) by STG |